Download E-books Gelassenheit: [Was bedeutet das alles?] (Reclams Universal-Bibliothek) (German Edition) PDF

, , Comments Off on Download E-books Gelassenheit: [Was bedeutet das alles?] (Reclams Universal-Bibliothek) (German Edition) PDF

Wie verkraftet guy einen Schicksalsschlag? Der griechische Arzt Galen weiß hierzu Rat, denn er hat selbst bei einem model all sein Hab und intestine verloren, unwiederbringlich - seine berufliche und wirtschaftliche Existenz conflict damit beinahe zunichte gemacht: »Dieses Verlusts bin ich mir an jedem einzelnen Tag bewusst, wenn ich das eine Mal ohne Buch, ein andermal ohne device und dann wieder ohne Arznei dastehe, die ich doch brauche.« Und trotzdem bleibt Galen gelassen. Sein Rezept: guy schaue nicht auf das, was once guy verloren hat, sondern auf das, used to be einem noch geblieben ist - und freue sich darüber. Diese Sichtweise lasse sich antrainieren, schreibt er in diesem short an einen alten Freund.

Show description

Read Online or Download Gelassenheit: [Was bedeutet das alles?] (Reclams Universal-Bibliothek) (German Edition) PDF

Best Literary Classics books

The Iliad

The good struggle epic of Western literature, translated through acclaimed classicist Robert Fagles   relationship to the 9th century B. C. , Homer’s undying poem nonetheless vividly conveys the horror and heroism of fellows and gods wrestling with towering feelings and fighting amidst devastation and destruction, because it strikes inexorably to the wrenching, tragic end of the Trojan struggle.

David Copperfield (Penguin Classics)

'The so much ideal of all of the Dickens novels' Virginia Woolf David Copperfield is the tale of a tender man's adventures on his trip from an unsatisfied and impoverished early life to the invention of his vocation as a winning novelist. one of the gloriously shiny forged of characters he encounters are his tyrannical stepfather, Mr Murdstone; his extraordinary, yet eventually unworthy school-friend James Steerforth; his ambitious aunt, Betsey Trotwood; the endlessly humble, but treacherous Uriah Heep; frivolous, spell binding Dora Spenlow; and the magnificently impecunious Wilkins Micawber, one in all literature's nice comedian creations.

Germinal (Penguin Classics)

The 13th novel in Émile Zola’s nice Rougon-Macquart series, Germinal expresses outrage on the exploitation of the various by means of the few, but additionally exhibits humanity’s skill for compassion and desire. Etienne Lantier, an unemployed railway employee, is a smart yet uneducated younger guy with a perilous mood.

The Harz Journey and Selected Prose (Penguin Classics)

A poet whose verse encouraged tune by means of Schubert, Schumann, Mendelssohn and Brahms, Heinrich Heine (1797-1856) used to be in his lifetime both prominent for his dependent prose. This assortment charts the advance of that prose, starting with 3 meditative works from the trip images, encouraged by way of Heine's trips as a tender guy to Lucca, Venice and the Harz Mountains.

Extra info for Gelassenheit: [Was bedeutet das alles?] (Reclams Universal-Bibliothek) (German Edition)

Show sample text content

21) Alles warfare nämlich schon in zwei Kopien für die Herausgabe22 abgeschrieben, abgesehen von dem, used to be in Rom bleiben sollte; denn Freunde zu Hause23 hatten darum gebeten, dass guy alle meine Werke schicke, um sie in den öffentlichen Bibliotheken zu deponieren, wie manche dies bereits andernorts mit vielen von meinen Büchern getan hatten und wie auch ich plante, Kopien von allem in Kampanien zu haben. (22) Das battle der Grund dafür, dass es zwei Abschriften von allen meinen Büchern gab, mit Ausnahme, wie gesagt, derer, die in Rom bleiben sollten. (23) Das Feuer aber brach am Ende des Winters aus – und ich hatte geplant, zum Sommerbeginn das nach Kampanien zu schicken, was once noch dort bleiben und dann nach Kleinasien geschickt werden sollte, sobald die etesischen Winde zu wehen beginnen. 24 Aber das Schicksal stellte mir eine Falle, indem es zusammen mit vielen anderen meiner Bücher insbesondere auch mein Werk über das Vokabular der ganzen Alten Komödie zerstörte, (24) wozu – wie Du weißt – bereits Didymos25 eine Studie angefertigt hatte, sowohl der alltäglichen Wörter als auch aller Begriffe, die einer Erklärung bedürfen; sein Werk umfasste 50 Bücher, von denen ich einen Auszug in 6000 Versen erstellt hatte. 26 Eine solche Zusammenstellung schien von einigem Wert für die Redner und Grammatiker oder auch allgemein für jeden, der ein attisches Idiom (25) oder Wörter verwenden mochte, die eine besondere Bedeutung für praktische Dinge haben, etwa für die folgende Frage, die kürzlich in Rom aufkam: Ein angesehener Mediziner stellte die those auf, zur Zeit des Hippokrates27 sei noch keine Grütze verwendet worden und aus diesem Grund ziehe dieser in der Diät bei akuten Krankheiten Gerstenschleim gegenüber allen anderen Zerealien vor; wäre nämlich den Griechen Grütze bekannt gewesen, hätte Hippokrates ihr nichts anderes vorgezogen. (26) Doch wird Grütze besonders in der Diät für Gesundheit erwähnt, einem Werk, das manche dem Hippokrates zuschreiben, andere aber dem Philistion, wieder andere dem Ariston – beides frühe Mediziner –,28 aber auch in den Werken der Alten Komödie. (27) Wörter wie �abydokomas« oder �abyrtake« und was once sonst immer dem Publikum unklar war,29 wurden in meiner Abhandlung definiert; diese hatte bereits Didymos sehr schön erklärt und zwar wie folgt: Weizen, Kichererbse, Wicke, Grütze und die anderen Gaben der Demeter,30 Gemüse, Sommerfrüchte, Weine, Weine der zweiten Pressung, Gebüsche, Früchte, Pflanzen, Tiere, Instrumente, Geräte, Werkzeuge und was once sonst im täglichen Leben vorkommt, jeweils mit seinem Namen. (28) Meine Auswahl solcher Wörter in der Alten Komödie struggle noch nicht nach Kampanien gebracht worden, doch zum Glück bereits meine Auswahl aus den Prosa-Autoren in forty eight großen Büchern, von denen diejenigen mit dem Äquivalent von mehr als 4000 Versen31 vielleicht in zwei geteilt werden müssen. (29) Obwohl diese Werke substanziell, wertvoll und schwer zu ersetzen waren, bekümmerte mich keiner dieser Verluste mehr als der meiner eigenen Aufzeichnungen, die von zwei Arten waren: Manche waren derart, dass sie auch für andere von Nutzen sein konnten, andere hingegen sollten nur mir selbst als Erinnerungsstütze dienen; (30) weiterhin gab es sehr viele Kapitelzusammenfassungen zu einer sehr großen Zahl von Büchern zur Medizin und Philosophie.

Rated 4.20 of 5 – based on 38 votes